Die Bürger- und Prinzengarde ist eine der ältesten Gruppierungen (2020 Jubiläumsjahr = 190 Jahre Bürgergarde) in der Fuldaer Fastnacht und die größte aktive Abteilung in der FKG. Sie setzt sich zusammen aus der Bürgergarde (Musikzug, grüne Uniform) und der Prinzengarde (rote Uniform).

Sie ist stets im Einsatz…

  • beim alljährlichen Kampagnenstart am 11.11. um 11:11 Uhr mit 11 Böllerschüssen aus der eignen Kanone, ebenso als Startschüsse zum größten Rosenmontagszugs Hessens,
  • beim Ball der Stadt Fulda als musikalische Begleitung beim Einmarsch des amtierenden Fuldaer Prinzen zu seiner Proklamation,
  • bei zahlreichen Einmärschen in der Kampagne, wobei der Musikzug der Bürgergarde für den musikalisch feierlichen Einzug und Gastbeiträge sorgt,
  • bei der Generalmobilmachung der Fuldaer Garden,
  • als fester Bestandteil des Bühnenprogramms zur abendlichen Inthronisierung des Prinzen und auf Fremdensitzungen mit besonderem Highlight: die Drumline.

Einen gardeinternen Kampagnen-Höhepunkt stellt die  alljährliche Vereidigungsfeier dar. An welcher neue Gardistinnen und Gardisten ihren Eid auf die Fahne der Garde, als Zeichen der Gardezugehörigkeit und Treue zur FKG, schwören. Hierbei erhält jeder Gardist den aktuellen Prinzenorden sowie den alljährlich neu gestalteten Gardeorden. Darüber hinaus werden in diesem Rahmen langjährige und verdiente Gardistinnen und Gardisten mit den sogenannten Steigerungsorden ausgezeichnet und geehrt.

Musikzug:
Dominik Vogel (vogel.dominik [ at ] icloud.com)

Prinzengarde:
Uwe Bornscheuer (uwe.bornscheuer1963 [ at ] gmail.com)

Bildquelle:
Henrik Schmitt Photography

Ordenschronik:
Galerie der Chronik

Facebook:
www.facebook.com/buergerundprinzengarde/